Gruß zum Jahreswechsel

2016… was für ein Jahr! Der Brexit befürwortet, Trump zum Präsidenten gewählt, der Putschversuch in der Türkei niedergeschmettert. Einschneidende Ereignisse!

Die gab es allerdings nicht nur weltpolitisch zu verzeichnen. Für mich selber ist 2016 auch ein ereignisreiches Jahr gewesen – im positiven Sinne. Von Fahrprüfung bis Abiturklausuren habe ich einige kleinere und größer Herausforderungen gemeistert. Im Sommer hat es mich im Zuge der Internationalen Biologieolympiade bis nach Singapur und Hanoi verschlagen. Und nun Südafrika!

Was ich hier schon alles erlebt habe, können Sie in den vorangegangenen Blogbeiträgen nachlesen. Ich möchte allerdings heute auch  einmal die Gelegenheit nutzen, mich zu bedanken, und zwar bei meinem Unterstützerkreis:

„weltwärts“ lebt davon, dass Freiwillige wie ich finanzielle Unterstützung von ihren Spendern bekommen. 1700€ sind bereits auf meinem Spendenkonto gelandet. Das ist beachtlich. Herzlichen Dank!

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch und ein ebensolches neues Jahr 2017.

Advertisements

Wohin in den Urlaub?

Die Kombination aus Sommerwetter und Weihnachtsfeiertagen lässt Ferienstimmung südafrikanischer Art ausfkommen. Die Strände sind voll, die Einkaufszentren auch, und das Arbeitsleben läuft vorrübergehend nur noch auf Sparflamme. Auch das AIDC-Büro hat seit dem Day of Reconciliation und noch bis in die zweite Januarwoche geschlossen. Drei Wochen Ferien! Das verpflichtet doch fast zu Urlaubsaktivitäten! „Wohin in den Urlaub?“ weiterlesen

Was für eine Woche!

Es ist Advent und im Advent werfen große Ereignisse ihren Schatten voraus. Das habe ich letzte Woche auch gemerkt. Von vorweihnachtlicher Besinnlichkeit kann allerdings keine Rede sein. Am Freitag und Samstag hat AIDC zwanzigjähriges Jubiläum gefeiert. Die Vorbereitungen dafür kamen ungefähr am Montag vorher so richtig in Schwung – entsprechend bunt ging es während der Woche in der Arbeit zu. „Was für eine Woche!“ weiterlesen